Verfahren

Kryptographische Normen

Kryptographische Normen

Verschlüsselung

Die Standardisierung offen gelegter Verschlüsselungsverfahren war lange umstritten. Einerseits soll sie von einer öffentlich geführten Diskussion über die Qualität der spezifizierten Mechanismen begleitet werden und nicht zuletzt aus diesem Grund zu großer Akzeptanz führen. Andererseits stellen veröffentlichte Algorithmen, die auf breiter Basis zum Einsatz kommen, für potentielle Angreifer natürlich ein besonders lohnendes Ziel dar.

Aufgrund dieser Situation gibt es sowohl offen gelegte (Beispiel: DES und AES) als auch nicht offen gelegte Verschlüsselungsstandards; zu letzteren zählt etwa die Mehrzahl der von ETSI/SAGE spezifizierten Verfahren für Telekommunikationsanwendungen.

Array

ISO/IEC 7064
Titel: Informationstechnik
Arbeitsgebiet:IT-Sicherheitsverfahren
Name des Standards:Check character systems / Prüfsummensysteme
ISO/IEC 18033
Titel: Informationstechnik
Arbeitsgebiet:IT-Sicherheitsverfahren
Name des Standards:Encryption algorithms / Verschlüsselungsalgorithmen
ISO/IEC 10116
Titel: Informationstechnik
Arbeitsgebiet:IT-Sicherheitsverfahren
Name des Standards:Modes of operation for an n-bit block cipher / Betriebsarten für einen n-bit-Blockschlüssel-Algorithmus
ISO/IEC 19772
Titel: Informationstechnik
Arbeitsgebiet:IT-Sicherheitsverfahren
Name des Standards: Authenticated encryption / authentisierte Verschlüsselung
ISO/IEC 29192
Titel: Informationstechnik
Arbeitsgebiet:IT-Sicherheitsverfahren
Name des Standards:Lightweight cryptography / Leichtgewichtige Kryptographie